25.07.2017

MANN+HUMMEL übernimmt Jack Filter Lufttechnik und Jack Filter Hungaria

• Ergänzung des Produktportfolios im Bereich Heizung, Lüftung, Klimatechnik (HVAC) und HEPA-Filter
• Zwei neue hochmoderne Produktionsstätten in Österreich und Ungarn
• 100 neue Mitarbeiter


Alfred Weber, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung von MANN+HUMMEL

Ludwigsburg, 25. Juli 2017 – Die MANN+HUMMEL Gruppe mit Sitz in Ludwigsburg hat eine bindende Vereinbarung zur Übernahme der Unternehmen Jack Filter Lufttechnik und Jack Filter Hungaria unterzeichnet. Mit der Akquisition von Jack Filter baut MANN+HUMMEL sein Produktprogramm vor allem im Bereich der HEPA-Filter (Schwebstofffilter; HEPA = High Efficiency Particulate Air Filter) aus. Zum Kaufpreis machten beide Unternehmen keine Angaben.    

MANN+HUMMEL ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen, das Filtrationslösungen für Automobile, industrielle Anwendungen, saubere Luft in Innenräumen und die nachhaltige Nutzung von Wasser anbietet. Das 1947 gegründete Familienunternehmen Jack Filter ergänzt mit seinem Produktportfolio das breite Angebot von MANN+HUMMEL. Der geschäftsführende Gesellschafter von Jack Filter, Alexander Gaggl, übernimmt eine Führungsaufgabe in dem international tätigen Geschäftsfeld Intelligent Air Solutions bei MANN+HUMMEL. Die erworbenen Gesellschaften sind auf die Produktion und den Vertrieb von Luftfiltern für die Lüftungs-, Klima- und Reinraumtechnik spezialisiert.  Die Unternehmen haben einen Umsatz von rund 10 Millionen Euro und beschäftigen derzeit rund 100 Mitarbeiter.

Ergänzung im Produktportfolio und komplementäre Kundenbeziehungen

Die Kompetenzen sowie Kundenbeziehungen von Jack Filter und von MANN+HUMMEL sind komplementär. Die Entwicklungsschwerpunkte von Jack Filter in der Reinraumtechnik liegen in der Pharma-, Halbleiter- und Lebensmittelindustrie sowie der Medizintechnik. Die Anwendungsgebiete in der Luft- und Klimatechnik umfassen insbesondere die Automobilindustrie, Bürogebäude und Hotels, Schulen sowie Einkaufszentren. Mit den beiden Unternehmen kommen die besten Filtrationslösungen für den Bereich HVAC (Heating, Ventilation and Air Conditioning (Heizung, Lüftung, Klimatechnik) zusammen.

Beweggründe für den Zusammenschluss

Durch die Übernahme erhält MANN+HUMMEL verbesserten Zugang zu weiteren Marktsegmenten im Bereich HVAC sowie zwei hochmoderne Produktionsstandorte in Österreich und Ungarn.

Alfred Weber, Vorsitzender der Geschäftsführung von MANN+HUMMEL, sagt dazu: „Diese Übernahme passt perfekt in unsere Unternehmensstrategie. Sie gibt uns die Möglichkeit zu weiterem Wachstum im Bereich Non-Automotive. Die hochmodernen Produktionsstätten und die dort tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  mit ihrer Expertise passen zu unserem Anspruch Leadership in Filtration. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern von Jack Filter.“

###

(ca. 2.800 Zeichen einschließlich Leerstellen)

Pressefoto:               Alfred Weber, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung von MANN+HUMMEL

Pressekontakt:          Harald Kettenbach
                                   Tel.: +49 (0) 7141 98 - 2583
                                   E-Mail: harald.kettenbach@mann-hummel.com

                                   Miriam Teige
                                   Tel.:   +49 (0) 7141 98 – 3354
                                   E-Mail: miriam.teige@mann-hummel.com 

Über MANN+HUMMEL

MANN+HUMMEL ist ein weltweit führender Experte für Filtration. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Ludwigsburg entwickelt Lösungen für Automobile, industrielle Anwendungen, saubere Luft in Innenräumen und die nachhaltige Nutzung von Wasser. Im Jahr 2016 erwirtschafteten weltweit über 20.000 Mitarbeiter an über 80 Standorten einen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro. Zu den Produkten gehören unter anderem Luftfiltersysteme, Saugsysteme, Flüssigkeitsfiltersysteme, technische Kunststoffteile, Filtermedien, Innenraumfilter, Industriefilter und Membranfilter.