29.03.2019

Saubere Luft in der Fahrerkabine: Schutz vor Feinstaub, Stickoxiden und Allergenen durch MANN-FILTER Innenraumfilter

Ludwigsburg, 29. März 2019 – Vor allem im Frühling; wenn die Hochsaison des Pollenflugs beginnt, ist ein rechtzeitig gewechselter Innenraumfilter besonders wichtig. Der weltweite Filtrationsexperte MANN+HUMMEL aus Ludwigsburg bietet mit seinen MANN-FILTER FreciousPlus Innenraumfiltern einen wirksamen Schutz vor Allergenen, Schadgasen und Feinstaub.


MANN-FILTER FreciousPlus Innenraumfilter für Nutzfahrzeuge

Wechsel eines MANN-FILTER FreciousPlus Innenraumfilters für Lkws in der Werkstatt

Das Lüftungssystem eines Fahrzeugs saugt enorme Mengen an Außenluft in die Fahrerkabine. Mehrere hunderttausend Liter dieser verschmutzten Außenluft gelangen stündlich durch das Lüftungssystem eines Fahrzeugs ins Wageninnere, und damit nicht nur Allergene sondern auch Feinstaub, Stickoxide und andere Schadgase, die die Gesundheit der Fahrer gefährden. Die Luft im Innenraum des Fahrzeugs ist dadurch häufig um ein Vielfaches stärker belastet als die Umgebungsluft. Eine gründliche Reinigung der Außenluft durch einen Innenraumfilter ist daher besonders für Berufskraftfahrer unerlässlich. Doch ein Innenraumfilter kann seine akribische Reinigungsarbeit nur einwandfrei leisten, wenn er rechtzeitig, im Rahmen des Serviceintervalls, erneuert wird.

MANN-FILTER Innenraumfilter in Erstausrüstungsqualität befreien die Außenluft zu nahezu 100 Prozent von Partikeln und Schadgasen. Der MANN-FILTER FreciousPlus scheidet Feinstaub mit Partikeln, deren aerodynamischer Durchmesser 2,5 Mikrometer (PM 2.5) beträgt, nahezu vollständig ab. Zum Vergleich: Diese Partikel sind 30 - 40 mal feiner als ein menschliches Haar. Er entsteht unter anderem durch Abrieb von Reifen und Bremsscheiben. Diese winzigen Teilchen können tief in die Lunge eindringen. Die ultrafeinen unter ihnen gelangen über die Lungenbläschen sogar in den Blutkreislauf und können Atemwegserkrankungen und Krebs auslösen.

Außerdem adsorbiert der FreciousPlus Innenraumfilter unangenehme Gerüche und giftige Gase wie Stickoxide und Ozon. Damit sorgt er für eine verringerte Stickoxidkonzentration in der Fahrerkabine.

Mit seiner biofunktionalen und antimikrobiellen Beschichtung bindet der FreciousPlus außerdem Allergene, die aus Pollen freigesetzt werden können, und blockiert das Wachstum von Bakterien und Schimmelpilzen.

###
(ca. 2.600 Zeichen)

Pressebilder:

MANN-FILTER FreciousPlus Innenraumfilter für Nutzfahrzeuge

Wechsel eines MANN-FILTER FreciousPlus Innenraumfilters für Lkws in der Werkstatt

 

Pressekontakt:

Miriam Teige
Telefon:   +49 (0) 7141 98-2583
E-Mail: miriam.teige@mann-hummel.com 

Kersten Solacroup
Telefon:   +49 (0) 7141 98-2260
E-Mail: kersten.solacroup@mann-hummel.com 

 

 

Über MANN+HUMMEL

MANN+HUMMEL ist ein weltweit führender Experte für Filtration. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Ludwigsburg entwickelt Lösungen für Automobile, industrielle Anwendungen, saubere Luft in Innenräumen und die nachhaltige Nutzung von Wasser. Im Jahr 2017 erwirtschafteten weltweit über 20.000 Mitarbeiter an über 80 Standorten einen Umsatz von rund 3,9 Milliarden Euro. Zu den Produkten gehören unter anderem Luftfiltersysteme, Saugsysteme, Flüssigkeitsfiltersysteme, technische Kunststoffteile, Filtermedien, Innenraumfilter, Industriefilter und Membranfilter.

Weitere Informationen zu MANN+HUMMEL finden Sie unter http://www.mann-hummel.com.