Sie suchen, wir filtern.
Bitte wählen Sie Region, Land und Ihre Sprache

Feinste Filtration mit MANN-FILTER Kraftstofffilter

Der MANN-FILTER WK 11 051 in 100% Erstausrüstungsqualität für Nutzfahrzeuge bietet einen sehr hohen Partikelabscheidegrad und ist auch für zukünftige Anforderungen an die Kraftstofffiltration bestens gerüstet.

Feinste Filtration mit dem MANN-FILTER Kraftstofffilter WK 11 051 Feinste Filtration mit dem MANN-FILTER Kraftstofffilter WK 11 051

Ludwigsburg, 17. Oktober 2022 – Moderne Motoren mit ihren hohen Einspritzdrücken stellen eine Herausforderung für Nutzfahrzeug-Dieselkraftstofffilter dar. Um die komplexen, dieselführenden Komponenten wie Hochdruckpumpe und Injektoren vor abrasivem Verschleiß zu schützen, steigen unter anderem die Anforderungen an die Partikelfiltration. Kraftstofffilter der jüngsten Generation schützen diese modernen Einspritzsysteme effektiv vor Verunreinigungen und Verschleiß, indem sie selbst kleinste Partikel abfangen. Die Lebensdauer der Komponenten im System erhöht sich damit deutlich. Ausfallzeiten können so vermieden werden.

Hoher Abscheidegrad dank neuem Filtermedium MULTIGRADE F-MB 2000

Basierend auf dem bewährten Kraftstofffiltermedium MULTIGRADE F-MB 333, das sich im Nutzfahrzeugbereich in den letzten Jahren als Standard für hochabscheidende Filter etabliert hat, entwickelten die Spezialisten des weltweiten Filtrationsexperten MANN+HUMMEL ein neues Filtermedium MULTIGRADE F-MB 2000. Es verfügt über einen Abscheidegrad von 99,95 Prozent bei einer Partikelgröße von vier Mikrometern. Zum Vergleich: Diese Partikel sind bis zu 18 Mal kleiner als ein menschliches Haar. Im MANN-FILTER Kraftstofffilter WK 11 051 ist dieses neue Filtermedium eingesetzt und sorgt dafür, dass 9.995 von 10.000 anströmenden Partikeln zurückgehalten werden. 

Mehrlagiges Filtermedium

Diese hohe Abscheideleistung feinster Partikel wird durch einen dreilagigen Aufbau des Filtermediums erreicht. Hierbei besteht die erste Lage aus synthetischen Fasern und sorgt für den Rückhalt großer Partikel zum Schutz der nachfolgenden Lagen und damit für eine lange Standzeit des Filters. Die mittlere Schicht sorgt für die Abscheidung feiner Partikel bis in den niedrigen Mikrometerbereich durch Einsatz von Glasfasern, eingebettet in eine Zellulosematrix. Die nachgeschaltete, reine Zelluloselage stabilisiert den komplexen Medienaufbau und hält letzte Partikel zurück, so dass das Einspritzsystem mit bestmöglich gereinigtem Kraftstoff versorgt wird.

MANN+HUMMEL fertigt diesen hocheffizienten Kraftstofffilter bereits in Serie für verschiedene Fahrzeughersteller. Im freien Ersatzteilmarkt ist der MANN-FILTER WK 11 051 für Renault Trucks sowie für Volvo Bus und Trucks erhältlich. Seine Dichtungswerkstoffe sind sowohl gegen Standard-Diesel, Biodieselvarianten als auch gegen neuartige synthetische Dieselkraftstoffe wie HVO beständig, geprüft und bestens geeignet. Sie besitzen entsprechende OE-Freigaben, sorgen für einen dauerhaften Halt und für eine vollständige Abdichtung des Filters. HVO, die Abkürzung für hydrierte Pflanzenöle (Hydrogenated Vegetable Oils), ist ein synthetischer Diesel, der durch eine katalytische Reaktion von Pflanzenölen oder tierischen Fetten mit Wasserstoff (Hydrierung) hergestellt wird und in einigen Ländern schon dem Standard-Diesel beigemischt oder auch zu 100 Prozent eingesetzt wird.

Schutz ohne Verschleiß

Um den Kraftstofffilter noch besser vor Korrosion zu schützen, wird bei einigen Metallkomponenten statt der gängigen Zinkbeschichtung eine feueraluminierte Beschichtung verwendet. Dies verbessert die chemische Beständigkeit speziell gegenüber Biodieselkraftstoffen und schützt vor Belagbildung sowie vor einem höheren Verschleiß der Injektoren des Einspritzsystems.

Ansprechpartner

Kersten Solacroup

Kersten Solacroup

Brand Management MANN-FILTER

Sophie Charlotte Kloiber

Sophie-Charlotte Kloiber

Strategische Kommunikation

Über MANN+HUMMEL

MANN+HUMMEL ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Filtrationstechnologie. Die Gruppe mit Hauptsitz in Ludwigsburg entwickelt unter den beiden Geschäftsfeldern Transportation und Life Sciences & Environment intelligente Filtrations- und Separationslösungen, die eine saubere Mobilität, saubere Luft und sauberes Wasser ermöglichen. Damit leistet das 1941 gegründete Familienunternehmen einen wichtigen Beitrag zu einer sauberen Erde und der nachhaltigen Nutzung begrenzter Ressourcen. Im Jahr 2021 erwirtschafteten über 23.000 Mitarbeiter an mehr als 80 Standorten einen Umsatz von 4,2 Mrd. EUR.

Weitere Informationen zu MANN+HUMMEL finden Sie unter https://www.mann-hummel.com

Schnellzugriff auf Katalog und mehr